Unübersehbare Streaming-Veranstaltungen. Ausgewählt von Ihrer nmz-Redaktion.

Lade Streams

« Alle Streams

  • Diese Stream hat bereits stattgefunden.

»Rhythm It Is!« des Percussion Studio der HMTM

4. Juni @ 19:3021:30

Kostenlos
»Rhythm It Is!« des Percussion Studio der HMTM

Special Event im Rahmen des 7. Internationalen Symposiums »Art in Motion« am 4. und 5. Juni 2021 – Anmeldungen zum Symposium noch möglich

Das interdisziplinäre und in diesem Jahr rein virtuelle Symposium Art in Motion 2021 lädt am Freitag, den 4. Juni um 19:30 Uhr zu einem musikalischen Höhepunkt ein: Das Percussion Studio der HMTM, bestehend aus Studierenden der Schlagzeugklassen, ist unter dem Titel »Rhythm It Is!« in einem Livestream aus der Reaktorhalle der Hochschule zu erleben.

Der Livestream wird auf dem Youtube-Kanal der HMTM ausgespielt: https://youtu.be/RJlPWeONzDU.

Auf dem abwechslungsreichen Programm, das Prof. Christian R. Wissel eigens für das Livestream-Konzert des diesjährigen Symposiums Art in Motion zusammengestellt hat, stehen Werke der internationalen Komponisten Steve Reich, Nigel Westlake, Nebojša Zivković, Alexander Reiff, Erkki Sven Tüür, John Cage und Edgard Varèse.

»Rhythmus ist ein sehr komplexer, weitreichender Begriff, der sich nicht nur auf Musik und Bewegung bezieht, sondern jedem Menschen im Alltag begegnet – ob bewusst oder unbewusst«, so Prof. Christian R. Wissel zum Thema. »Ich möchte dies in zwei Teilen, jeweils von einem anderen Aspekt aus beleuchten: zum einen als archaischer, intrinsischer Trieb des Menschen, wie er in Tanz und Volksmusik seinen Ausdruck findet, zum anderen als theoretischer, extrinsischer Begriff, der in verschiedenen kompositorischen Konzepten auf ganz unterschiedliche Weise, zum Teil auch arithmetisch, angewendet wird.« In diesem Sinne wurden für den Livestream »Rhythm It Is!« die neuesten und aktuellsten Ensemblestücke der Schlagzeugliteratur ausgewählt.

Die Konferenz Art in Motion 2021 der HMTM findet am 4. und 5. Juni 2021 in virtueller Form statt und beleuchtet gemeinsam mit internationalen Expert*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen von München aus das Thema »Rhythm!« in all seinen Facetten zu Musik, Tanz, Sport, Neurowissenschaft, Psychologie und Medizin.

Anmeldungen zum Symposium Art in Motion sind sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen (z. B. Dozent*innen mit Studierendengruppe) noch möglich über die Website von Art in Motion 2021 (www.artinmotion2021.com). Gruppentickets sind über das Tagungsbüro erhältlich.

Art in Motion 2021 beginnt am Freitag, den 4. Juni 2021 um 10:00 Uhr: Der Vortrag »A Groove Will Make You Move« von Jan Stupacher wird das Symposium nach einer kurzen Begrüßung von Prof. Dr. Bernd Redmann, Präsident der HMTM, gemeinsam mit Prof. Dr. Adina Mornell, Initiatorin von der Reihe Art in Motion und Professorin an der HMTM, offiziell eröffnen. Am Samstag, den 5. Juni 2021 startet die Konferenz bereits um 9:00 Uhr in den Tag. Unter nachfolgendem Link ist der vollständige Zeitplan von Art in Motion 2021 einsehbar: www.whova.com/embedded/event/artmo_2021

Hauptredner*innen von Art in Motion 2021 sind Prof. Dr. med. Elizabeth Klerman, Harvard Medical School, USA, und Prof. Dr. Peter Keller, MARCS Institute for Brain, Behaviour and Development Western Sydney University, Australia. Insgesamt werden zehn Vorträge, elf Workshops, zwei besondere Events – ein Ensemblekonzert der Schlagzeugklassen der HMTM sowie eine Demonstration mit rhythmisiertem Basketballspiel –, sechs »Snacktivities«, zwei »Intentional Conversation«  Networking Tables, zwei »Shake’n’Break« (interaktive Übungen) sowie eine Poster Session, bei der Live-Diskussionen mit 18 Teams von Wissenschaftler*innen stattfinden, angeboten. Die Konferenzsprache ist Englisch, um jedoch einen niederschwelligen Zugang für alle zu gewährleisten, erscheint ein zweisprachiges Programmbuch in Deutsch und Englisch.

Art in Motion 2021 wird in Kooperation mit Prof. Dr. med. Matthias Echternach, Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Klinikum der Universität München (LMU) und Dr. med. Andreas Winkelmann, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation, Klinikum der Universität München (LMU), veranstaltet. Wie auch in den letzten Jahren können bei der Teilnahme am Symposium Fortbildungspunkte für die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) erworben werden.

 Art in Motion 2021 stellt unter dem Thema »Rhythm!« rhythmische Wahrnehmung, Koordination und Training aus den verschiedensten Bereichen in den Mittelpunkt. Trotz der Corona-Pandemie bietet es als digitale Konferenz die einmalige Möglichkeit, vom umfangreichen Wissen weltweit renommierter Forscher*innen bequem vom eigenen Rechner aus zu profitieren. Um langes Sitzen am Bildschirm zu vermeiden, gibt es das neue Format »Snacktivity (kurze Mini-Workshops mit Musik und Bewegung) u.v.m.

 Art in Motion findet seit 2008 in der Regel alle zwei Jahre statt und fördert nicht nur die Teilnahme von Wissenschaftler*innen und Akademiker*innen aus verschiedenen, aber oft voneinander abhängigen Fachbereichen, sondern bringt aktiv internationale Expert*innen aus den Bereichen Kinesiologie und Sport, Neurowissenschaften, Biologie, Psychologie, Musik und Tanz zusammen. Mit Englisch als gemeinsamer Sprache diskutieren und interagieren Teilnehmer*innen aus all diesen Bereichen. Die Teilnahme von Studierenden unterschiedlicher Disziplinen ist dabei ausdrücklich erwünscht. Art in Motion setzt sich bei der Gestaltung des Programms außerdem aktiv für eine Gleichberechtigung aller Teilnehmenden – auf allen Ebenen – ein und bietet im Laufe des Symposiums zahlreiche Gelegenheiten für einen Austausch aller Beteiligten.


Informationen zum Symposium, allen Themen und Vortragenden, Anmeldung und Buchung der Workshops, Gebühren gibt es hier: https://www.artinmotion2021.com/

 

Details

Datum:
4. Juni
Zeit:
19:30 — 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Live-Streamskategorie:
Live-Stream-Tags:
,
https://youtu.be/RJlPWeONzDU

Veranstalter

Hochschule für Musik und Theater München
Veranstalter-Website anzeigen

Alle Angaben ohne Gewähr.