Unübersehbare Streaming-Veranstaltungen. Ausgewählt von Ihrer nmz-Redaktion.

Lade Streams

« Alle Streams

  • Diese Stream hat bereits stattgefunden.

Südseite nachts – „Ex_Piano_Revisited“

20. Mai @ 20:0022:00

Südseite nachts Ex_Piano_Revisited mit Magdalena Cerezo Falces, Klavier

Südseite nachts mit Magdalena Cerezo Falces – Ein Abend über das Klavier im 21. Jahrhundert

„Warum wird noch für Klavier geschrieben? Brauchen wir es noch?“ fragt sich die junge Pianistin Magdalena Cerezo Falces absichtlich provokant. Unter der programmatischen Überschrift „Ex_Piano_Revisited“ fahndet die Pianistin in der Reihe „Südseite nachts “ von Musik der Jahrhunderte am 20. Mai 2021 (ab 20 Uhr im Livestream) nach Antworten auf ihre grundstürzenden Fragen.

Und sie findet sie — durchaus auch mehrdeutig — in der Gegenüberstellung von Werken der klassischen Moderne mit solchen der jüngeren wie jüngsten Komponist:innen-Generation: So mutiert In Elena Rykovas Werk „101% mind uploading“ der Flügel zum Schlaginstrument und experimentellen Klanglabor. In der Uraufführung von Sara Glojnarićs „Latitudes“ ist das Klavier bis zur Unkenntlichkeit präpariert, obendrein ergänzt durch ein Video. Bei Peter Ablingers „Nr. 55 – John Cage and Morton Feldman“ erlebt das Publikum, wie die strukturellen Analysen der Stimmen von John Cage und Morton Feldman zu einem singulären Klaviersound mutieren.

Für das schlicht als „Suite“ benannte Stück für Toy Piano hat John Cage das Virtuosenklischee liebevoll ironisch aufs Korn genommen. Und in Rolf Riehms „Hamamuth – Stadt der Engel“ geht es dann doch noch auf sehr körperintensive Art virtuos zu. Mit den Kriegsverwüstungen im Irak vor dem inneren Auge komponierte Riehm hier über eine Suche nach den Engeln – denn „in der Zerstörung ist das ‘Heilige’ besonders gegenwärtig…“ Magdalena Cerezo Falces jedenfalls ist sich nach eingehender Beschäftigung mit den Kompositionen in diesem Programm sicher: „Wir brauchen das Klavier noch, weil noch lange nicht alle Klangmöglichkeiten ausgeschöpft sind.“


Ex_Piano_Revisited

  • Elena Rykova: 101% mind uploading
    for **three musicians, prepared piano, percussion and objects (2015)
  • Sara Glojnarić: Latitudes
    for piano and video (2020) (Uraufführung)
    Kompositionsauftrag von Magdalena Cerezo Falces*
  • Peter Ablinger: Nr. 55 – John Cage and Morton Feldman (2018)
    aus dem Zyklus „Voices and piano“
  • John Cage: Suite
    for toy piano (1948)
  • Rolf Riehm: Hamamuth – Stadt der Engel
    für Klavier solo (2005)

*Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart

  • ** Yu-Ting Mabel Huang, Jana Luksts
  • Ui-Kyung Lee, Technik
  • Magdalena Cerezo Falces, Klavier

Südseite nachts – Magdalena Cerezo Falces: „Ex_Piano_Revisited“
20. Mai 2021 // 20 Uhr // im Live-Stream von Musik der Jahrhunderte
Einlass: 19:45, Beginn: 20:00
Live-Stream aus dem Studio MdJ im Theaterhaus Stuttgart, Link zum Stream auf dem Ticket, Online

Tickets: mdj.tickettoaster.de/produkte
Eintritt: pay what you can

 

 

 

Details

Datum:
20. Mai
Zeit:
20:00 — 22:00
Live-Streamskategorie:
Live-Stream-Tags:
,
Live-Streams-Website anzeigen

Veranstalter

Musik der Jahrhunderte
Telefon:
+49 (0) 711 62 90 510
E-Mail:
musik@mdjstuttgart.de
Veranstalter-Website anzeigen

Alle Angaben ohne Gewähr.